Wanderlust

yxyx

22. April 2014

Barcelona I - Barceloneta

xxIMG_4571lööxxIMG_4576lööxxIMG_4616lööxxIMG_4618lööxxIMG_4647lööxxIMG_4658lööxxIMG_4662lööxxIMG_4666lööxxIMG_4677lööxxIMG_4681löö

Um 15 Uhr kommen wir im Hotel an. Vom Flughafen fährt der Aerobus direkt in die Innenstadt - alle fünf Minuten, das ist wirklich sehr entspannt. Unser Hotel liegt nah an einer der Stationen, wo der Bus hält - perfekt. Generell macht das Amister Art Hotel einen wunderbaren Eindruck - alles schick und schön, uns gefällt's hier super!
Kurz ausgeruht und nach einer Tasse Tee geht es ab Richtung Strand, denn das Wetter ist top!
Zum Playa de la Barceloneta kommt man ganz easy mit der Metro oder mit dem Bus.
Der Strand - beeindruckend! Es baden sogar schon welche im Meer. Viele brutzeln schön in der Sonne, andere spielen Fußball oder Volleyball. Zwischendurch laufen Typen rum mit Bauchkästen um, die verkaufen Mojitos und andere Cocktails. Andere wiederrum versuchen Tücher oder gefälschte Sonnenbrillen zu verkaufen, die sind mir weniger sympathisch.
Nachdem ich mit den Füßen im Wasser stand, laufen wir weiter zum Plaça de la Rosa dels Vents. Hier schlenderm wir einfach ganz bequem den Passeig del Mare Nostrum runter.
Rechts von sich eine große Stadt und links von sich ein Meer zu haben hat schon was. Ich stelle mir vor wie es wäre, wenn Berlin einen solchen Strand hätte. Und Berge, die hat Barcelona nämlich auch. Und Palmen, das sind nämlich die schönsten Bäume. Irgendwann später gehen wir dann zum Hafen. Dort ist ein Markt und wir essen erst einmal Apfeltarte. Diese Apfeltarte ist die leckerste Apfeltarte, die ich je gegessen habe.
Irgendwo spielt ein Mann Gitarre und singt und viele Menschen stehen herum, staunen. Die Sonne verschwindet langsam hinter den Hügeln und die Möwen fliegen rasant über unseren Köpfen hinweg. Leichte Seebrise und das Geräusch von im Wind wehender Palmenblätter lassen das Gefühl von Urlaub und Abenteuer letztlich meinen ganzen Körper passieren und ich schließe meine Augen und genieß die letzten warmen Sonnenstrahlen des heutigen Tages.
Meine Eindrücke von Barcelona nach dem ersten (halben) Tag: wunderschön, lebhaft, (extrem) viele Touris, einzigartig und unglaublich interessant.

Liebe Grüße,
Larissa

Kommentare:

  1. Klingt nach einem tollen Urlaub! Viel Spaß dir noch. :)
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen lieben Kommentar. :)
    Ja, ich auch. :D
    Liebst, Lisa

    AntwortenLöschen
  3. Klingt echt spannend! Sehr schöne Bilder.

    Liebste Grüße Nidda

    http://endlessbeauty9.blogspot.de/

    AntwortenLöschen