Wanderlust

yxyx

19. August 2013

Hängebrücke

Die Fotos sind letzten Sommer entstanden. Die Wanderung geht in der Regel von der Belalp über die Hängebrücke am Aletsch und dann von der Riederalp zurück nach Blatten.
Der Aletschgletscher ist bekannt, der größte und längste Geltscher der Alpen und eine ca. 23 km lange Sehenswürdigkeit mitten im wunderschönen Kanton Wallis, in der Schweiz.
Aletschgletscher
Die Kapelle gleich gegenüber dem Hotel Aletsch
Der Wanderweg von dem Panoramapunkt aus führt abseits runter zur Hängebrücke
uraltes Gemäuere. Aber bergab kein Problem zu bewältigen..
Die meiste Zeit kann man während der Wanderung den Gletscher betrachten.
Über den Staudamm läuft man zum Schluss wieder zurück nach Blatten.
Die grüne Landschaft liegt nun hinter einem. Man steht auf steinigem Untergrund. Hier sind die Spuren des Gletsches noch sehr gut zu erkennen.
Man sieht die Hängebrücke!
Nach der Hängebrücke kann man eine Pause am See machen.
Auf dem  Rest der Wanderung habe ich nicht mehr fotografiert. Das liegt zum einem daran, dass die Zeit knapp wurde und wir uns beeilen mussten und zum anderem daran, dass mein Akku leer war. Also immer früh genug und mit vollem Kameraakku losziehen!
Bis dann,
Larissa ♥




Kommentare:

  1. Wow, das sind ja mal Bilder! Bei den Ausblicken bekomm ich direk Lust, da mal hinzureisen - auch wenn ich dafür mein Fahrrad zuhause lassen müsste...
    ;)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Super schöne Bilder! Gefallen mir wirklich gut :)

    Liebe Grüße,
    Tania

    AntwortenLöschen
  3. Die Fotos sind wirklich toll. I
    ch war mal in Italien wandern, nur war das leider kein Wandern, sondern eher Klettern und ziemlich gefährlich.

    AntwortenLöschen
  4. Die Bilder sind ja echt der Wahnsinn! Ich liebe die Berge!
    Den neuen Blognamen find ich gut :)

    Liebe Grüße
    Nina von Pearlsheaven

    AntwortenLöschen
  5. Echt super schöne Bilder :) Und der neue name passt wirklich perfekt zu deinem Blog :D

    Liebe Grüße
    Marina von Restless Love

    AntwortenLöschen
  6. Wow die Bilder sind atemberaubend!! LG www.redbirdi.blogspot.de

    AntwortenLöschen